3D Druck im Kunststoffextrusionsverfahren

Im Kunststoffextrusionsverfahren werden die Objekte Schicht für Schicht aufgebaut.

Schichtdicken von 0,05 mm bis 0,25 mm sind derzeit möglich.
Je niedriger die Schichtdicke, desto feiner wird das Objekt.

In der Regel sind Schichtdicken von 0,25 mm völlig ausreichend.

Die Wandstärke des Objekts sollte mindestens 0,5 mm betragen.

Die Fertigungstoleranzen betragen +- 0,3 mm

Maximale Objektgröße: 20 x 20 x 20 cm


Es werden hochwertige Filamente von namhaften Herstellern verwendet.

Materialien die wir derzeitig in unserem Bestand haben finden Sie unter 3D Druck Materialien.

Für besondere Anwendungsfälle fragen Sie bei uns an.

  • Erhöhte Temperaturbeständigkeit
  • Öl Beständigkeit
  • ESD Leitfähigkeit
  • Erweiterte mechanische Eigenschaften
  • Selbstverlöschende flammhemmende Eigenschaften (UL 94 V-0 Standards)
  • Geringes Gewicht
  • Glasfaser verstärkt


Weitere interessante 3D Druck Themen


3D Druck Service

Derzeit sind Kapazitäten frei, es können kurzfristig Einzelteile und kleine Serien gefertigt werden.

Für die Fertigung wird das Bauteil als 3D Modell im STEP Format (.stp) benötigt.
Sind im Bauteil Gewinde vorhanden, so wird eine Zeichnung mit deren Angaben benötigt.

Es können auf Anfrage auch andere Dateiformate verarbeitet werden.
Falls nur eine Skizze oder Zeichnung vorhanden ist können wir dazu das 3D Modell erstellen.

Anfrage

Nutzen Sie bei Bedarf den Muster Text für eine Anfrage für ein unverbindliches Angebot per Email.
Unsere Email Adresse finden Sie unter Kontakt.
Ihre Daten werden vertraulich behandelt und unterliegen unseren Datenschutzbestimmungen.

Hallo inovaLab Team,

bitte erstellen Sie uns ein unverbindliches Angebot für 3D Druck / CNC Fräsen für … aus dem Material …
Als Anhang wird mitgesendet: Modell / Zeichnung / Skizze
Rechnungsadresse:

Lieferadresse:
gleich Rechnungsadresse

Wir bedanken uns für Ihre baldige Antwort.