Dichtungen aus dem 3D Drucker als alternativen Ersatz

Sind Ersatz Dichtungen teuer, schwer zu Beschaffen oder gar nicht mehr verfügbar. Dann kann eine Dichtung aus dem 3D Drucker aus flexiblen Material gedruckt, eine Lösung ohne Nachteile sein.

Die verwendeten Materialien sind ebenso wie das Original, Chemikalien Beständig, Öl Beständig und Temperaturbeständig.

Für den Dichtungs 3D Druck wird ein 3D Modell benötigt, welches nur in Ausnahmefällen zur Verfügung steht. Deshalb werden Methoden eingesetzt um die Dichtung als 3D Modell nachzubilden.

Nachbildung der Dichtung mittels Foto und Referenz Maß

Es wird ein Foto parallel zu den Konturen der Dichtung erstellt. Das Foto beinhaltet ein Referenzmaß z.b. ein Linieal. In der CAD Konstruktionssoftware wird das Foto eingefügt und auf das Konstruktionsmaß skaliert. Die Kontur wird nachgebildet und mit einem Querschnittsprofil versehen.

Das Modell ist erstellt und kann nun in die 3D Druck Software übertragen und ausgedruckt werden.